Info


Wie läuft so ein Shooting ab?


Natürlich beginnt der erste Kontakt mit einer Anfrage zu einem Shooting.

Wenn wir diese Hürde überwunden haben, folgt ein kleines Vorgespräch (am besten persönlich, geht aber auch per Telefon), um deine genauen Wünsche zu besprechen. Gern kannst du mir auch Beispielbilder schicken, die du gern umsetzen möchtest. An diesem Punkt sprechen wir auch über eine mögliche Kleiderauswahl, den Ort des Shootings, den Termin und klären offene Fragen von dir.


Dann kommt der spannende Teil: das Shooting selbst! Sei am besten schon etwas früher da, sodass wir in aller Ruhe deine mitgebrachten Outfits auswählen können, wir besprechen wie wir vorgehen und du dich ggf. nochmal stylen kannst. (Mach dies aber bitte zum Großteil schon zu Hause.)

Um dich an die Kamera zu gewöhnen, starten wir mit ein paar Portaits. Ich werde dir immer wieder Tipps für das Posing und deine Mimik geben und dich coachen. Zwischendrin werden wir die Bilder auf den Rechner laden und sie uns anschauen. So bekommst du einen Eindruck wie du wirkst und kannst deine Ideen direkt mit einbringen.

 

Nach einer kurzen Zeit zum Sichten und Aussortieren bekommst du von mir einen Link zugeschickt, auf dem du dir die Bilder online anschauen und mir deine Favoriten und Bearbeitungswünsche mitteilen kannst. Generell bearbeite ich immer den Bildausschnitt, Helligkeit, Kontrast, Schärfe und retuschiere störende Elemente und Hautunreinheiten. Je nach Bild kommt auch die Betonung der Augen und das Weichzeichnen der Haut dazu.

Am Ende bekommst du deine Lieblingsbilder in bearbeiteter Form (in Farbe und schwarz-weiß) auf CD nach Hause geschickt.


Was solltest du mitbringen?

 

Am besten mehrere zusammen passende Outfits, in denen du dich wohl fühlst. Dies kann z.B. von edel und schick über sportlich und natürlich bis hin zu etwas Freakigem alles mögliche sein. Gut ist auch die Faustregel "Etwas helles - etwas dunkles und etwas farbenfrohes". Mach dir zu Hause auch Gedanken darüber welche Accessoires (Schmuck, Tücher, Hüte,...) du am liebsten dazu trägst. Hohe Schuhe solltest du auch mindestens ein Paar einplanen.

Wenn du dir unsicher bist was passt, bring einfach mehrere Varianten mit - wir werden mit Sicherheit das Passende finden.


 Besonderheiten bei Dessous- und Aktaufnahmen

 

- Hierbei ist es wichtig die Körperenthaarung schon 1 - 2 Tage vor dem Shooting vorzunehmen, damit auffällige Rötungen nicht mehr sichtbar sind.

 

- Trage zudem bitte keine enge Wäsche vor den Aufnahmen! Bis die Abdrücke davon vollständig weg sind, geht unnötig Zeit verloren, die wir besser beim Fotografieren nutzen können.


- Morgenmantel und Hausschuhe für die Zeit zwischen den Aufnahmen sind empfehlenswert mitzubringen!


- Verschiedene Unterwäsche/ Dessous einpacken, sowie passende High Heels und Accessoires dazu.


- Eigene Stylingprodukte mitbringen - sowohl für das Make-Up, als auch Hilfsmittel für Frisuren & Co.


- Entsprechende Accessoires wie lange Ketten, auffällige Ohrringe, Tücher, Hüte, Fächer, etc. einpacken.


- Um eine gemütliche Atmosphäre zu garantieren, ist das Mitbringen von eigener Musik erwünscht! Egal ob auf dem Handy, als CD oder auf dem MP3-Player - wir finden bestimmt eine Möglichkeit diese abzuspielen.